Regatten

Vom SVSt veranstaltete Regatten, Wettfahrtkalender

Am 19. und 20. August führte der SVSt den traditionellen Berolina Cup durch. Er war für die Bootsklasse „Nordisches Folkeboot“ ausgeschrieben. Bei Beginn der Wettfahrten hatten die Crews von 15 Booten gemeldet.

Am Samstag gingen 12 Boote und am Sonntag 13 Boote an den Start. Die Wettfahrtleitung hatte Sportwart Harry Gluch mit seinen Helfern übernommen. Entsprechend professionell und zügig ging es auf der großen Breite zur Sache. Am Samstag wurden zwei verkürzte und eine komplette Bahn abgesegelt. 16:05 Uhr war die dritte Wettfahrt beendet.

Der Begrüßungsabend war gut besucht. Das Büffet wurde allenthalben gelobt und fand guten Absatz.

Am Sonntag wurde dann noch eine komplette Bahn abgesegelt. Die Siegerehrung begann um 15:00 Uhr. Sieger wurde nicht ganz überraschend Paul Stübecke vom Berliner Yachtclub mit seiner Crew. Aus dem SVSt waren Klaus Löffler und Christian Fohlert auf der „Karoline“ am Start und landeten auf Platz sieben. Irene und Knut Stützel segelten bei Günter Dörband vom Spandauer Yachtclub mit und wurden sechste.

Die Ergebnisse gibt es  hier als PDF, oder auf www.manage2sail.com nachzulesen.
Und hier ist der Berolina Cup in Bildern:

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.svst.de/regatten/regatten-archiv/298-berolina-cup-2017#sigProId7bd49829f4

Text: Wilfried Rennecke, Bilder: Wilfried Rennecke und Harry Gluch

 


Aktuelles | Regatten